Was solltet ihr wissen wenn ihr bei uns Karate trainiert?

Was ist Karate?

Karate (dt. „Leere Hand“) ist eine japanische Kampfkunst, die seit dem 19.Jahrhundert in Okinawa (Japan) praktiziert wird. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verbreitete sie sich über die ganze Welt.

Karate wird ohne Waffen ausgeführt. Stattdessen gibt es Schlag-, Tritt- und Blocktechniken für Hände und Füße. Diese Kampfsportart erfordert keine außergewöhnlichen physischen Fähigkeiten, jedoch umso mehr Disziplin.

Die vier Hauptstilrichtungen sind Shotokan, Goju-Ryu, Shito-Ryu und Wado-Ryu. Diese unterscheiden sich in der Art der Bewegung und Ausführung der jeweiligen Techniken. Wir im 1. Karate-Verein Langen e.V. trainieren Shotokan-Karate und sind Mitglied im DKV.

Wofür ist Karate gut?

Karate stärkt des Selbstbewusstsein und verbessert die Konzentration.
Es spricht fast alle Muskeln an und verbessert dadurch die Fitness und Beweglichkeit.
... Außerdem trifft man viele nette Leute.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Für Jugendliche und Erwachsene sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich und es gibt nach oben keine Altersbegrenzung.

Für Kinder ist das Mindestalter für unseren Verein 7 Jahre. In Ausnahmefällen können Kinder auch mit 5-6 Jahren beginnen. Das ist aber abhängig von der Entwicklung des Kindes und vor allem auch von den Fähigkeiten und Erfahrungen des verantwortlichen Trainers der Gruppe.

Wenn ihr oder eure Kinder gesundheitliche Beschwerden habt, die die Trainer wissen sollten, sagt bitte den entsprechenden Trainern Bescheid.

Wer ist der 1. Karate-Verein Langen e.V.?

Der Karate-Verein Langen e.V. war ursprünglich ein Teil des Judovereins in Langen (Hessen). Im Jahr 1982 trennten wir uns von den Judoka und gründeten unseren eigenen Verein.

Seit 2002 haben wir auch unsere Internetdomain www.kvlangen.de. Auf unseren Internetseiten wollen wir unseren Vereinsmitgliedern und allen anderen Interessierten Informationen rund um unseren Verein und das Karate zur Verfügung stellen.

Seit Ende Mai 2003 haben wir auch erstmals in unserer Vereinsgeschichte Vereinsjacken mit unserem Logo anfertigen lassen. Jedes Vereinsmitglied konnte eine Jacke erwerben. So sind wir jetzt auf Lehrgängen und Wettkämpfen leichter zu finden. Falls wir mal keine Jacken anhaben - wir haben auch blaue, grüne, schwarze T-Shirts mit unserem Vereinslogo.

In den vergangenen Jahren konnten viele Karateka unseres Vereins Erfolge auf Landesebene erzielen. Unsere Jungendarbeit ist darauf ausgerichtet, talentierte Sportler zu fördern und sie in den Auswahlkader zu bringen.

Wie kann ich bei euch mit Karate anfangen?

Wir starten einmal im Jahr einen Anfängerkurs. Es gibt jeweils eine Gruppe für Kinder und eine für Jugendliche und Erwachsene.
Unsere Anfängerkurse beginnen üblicherweise im November. Den genauen Termin geben wir auf unserer Internetseite bekannt.
Die ersten 4 Wochen könnt ihr bei uns mittrainieren ohne unserem Verein beizutreten („Schnupperkurs“).

Natürlich freuen wir uns auch über alle die schon mit Karate angefangen haben und bei uns trainieren wollen.

Ihr könnt gerne jederzeit zu unseren Trainingseinheiten vorbeikommen und zugucken.

Was brauche ich wenn ich bei euch mit Karate anfangen möchte?

Für die ersten Trainingseinheiten braucht ihr nur einfache Sportsachen (Hose, T-Shirt). Nach dem "Schnupperkurs" könnt ihr über den Verein einen richtigen Karateanzug kaufen. I.d.R. machen wir dann eine Sammelbestellung. Einfache Karateanzüge für Anfänger kosten ca. 30€.

Da wir barfuß trainieren braucht ihr keine Turnschuhe.

Getränke bitte in Plastikflaschen mitbringen.

Duschen gibt es in den Umkleideräumen auch.

Wie werde ich Vereinsmitglied?

In drei Schritten zum Vereinsmitglied:

1. Satzung lesen --> Satzung
2. Anmeldeformular herunterladen --> Anmeldeformular, ausfüllen und unterschreiben bzw. wenn ihr noch nicht 18 Jahre alt seid, einen Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen
3. Anmeldeformular bei eurem Trainer abgeben

Wie kann ich meine Mitgliedschaft kündigen?

Wir hoffen, dass das keiner möchte - aber manchmal lässt es sich nicht vermeiden. Als Alternative könnt ihr aber auch die passive Mitgliedschaft wählen. Ist etwas billiger als die normale Mitgliedschaft, aber ihr unterstützt uns auch weiterhin.

Die Kündigung muss auf Papier und mit Unterschrift (bei unter 18-Jährigen die Unterschrift vom Erziehungsberechtigten) bei unserer Vereinsvorsitzenden eingereicht werden. Die Kündigung muss mindestens 6 Wochen vor Quartalsende erfolgen.
Kündigungen per e-Mail sind nicht gültig.

Es gilt unsere Satzung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok